E-Mail 040 / 300 68 71 0 Anfahrt Kanzlei Facebook
★ ★ ★ ★ ★
Über 274 Bewertungen auf ProvenExpert.com
lesen Sie mehr

Anforderungen an einen Datenschutzbeauftragten sind nicht genau definiert

Die für die Tätigkeit eines Datenschutzbeauftragten erforderlichen Kenntnisse sind nicht an eine bestimmte Ausbildung oder näher bezeichnete Fachkenntnisse gebunden.


Welche Sachkunde hierfür erforderlich ist, richtet sich insbesondere nach der Größe der zu betreuenden Organisationseinheit, dem Umfang der anfallenden Datenverarbeitungsvorgänge, den eingesetzten IT-Verfahren und dem Typus der anfallenden Daten. Eine Kündigung wegen Unzuverlässigkeit ist also nicht ohne Weiteres möglich.

Verfügt der Datenschutzbeauftragte nur in einem Teilbereich über eine eigene Qualifikation, genügt es, wenn er im Übrigen auf fachkundige Mitarbeiter zurückgreifen kann.
 
Landesarbeitsgericht Mecklenburg-Vorpommern, Urteil LAG MP 5 Sa 108 19 vom 18.12.2020
[bns]
 

Headoffice Hamburg City

Elbchaussee 16
22765 Hamburg
Tel: 040 / 300 68 71 0
Fax: 040 / 300 68 71 99

Büro City Neuer Wall

Neuer Wall 71
20354 Hamburg
Tel: 040 / 300 68 71 0
Fax: 040 / 300 68 71 99

Büro Hamburg Süderelbe

Aue-Hauptdeich 21
21129 Hamburg
Tel: 040 / 74 21 46 95
Fax: 040 / 74 21 46 94

Büro Landkreis Stade

Ostfeld 11a
21635 Jork
Tel: 040 / 74 21 46 95
Fax: 040 / 74 21 46 94

hmbg-hcht 2021-09-28 wid-149 drtm-bns 2021-09-28
Fachanwalt Kuendigungsschutzklage Hamburg, Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz, Schutz vor Diskriminierung, Fachanwalt Abmahnung Hamburg, Arbeitsrecht Gleichbehandlungsgesetz, Rechtsanwaltskanzlei Hamburg, Rechtsanwalt Vorruhestand Hamburg, Verschwiegenheitspflicht Hamburg, Rechtsanwalt Kuendigung Hamburg, Fachanwalt Arbeitsrecht Hamburg